Mein Weg zum Glück

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Schmetterling415 sprach:

An den Schreiber einer E-Mail :

auch wenn ich im Moment nicht in der Lage bin,  etwas wie das Frühlingsgefühl zu empfinden, stehe ich oft in der Sonne - strecke meine Flügel aus und lasse mich von Ihrem strahlenden Lächeln wärmen.

Ich spüre wie der Wind meine Haut streichelt und die Tränen im gesicht trocknet.

...und ich verspreche dir, dass ich eines Tages meine Flügel wieder ausbreiten werde um zu fliegen.....

 

so schrieb Schmetterling im Jahr 2000

 

Deine Motte

* Alle Texte die ich poste sind mein geistiges Eigentum und sind keine Plagiate
16.5.14 16:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung